Pimend de Espelette Gorria Chili

Artikel-Nr.: C25

Ausverkauft

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
1,70

Gorria oder Piment d` Espelette
(1 Samentütchen – 10 Samen)

Gorria ist die Chili aus der das Gewürzpulver Piment d´ Espelette gewonnen wird. Die Pflanze wird ca. 120cm hoch, ist robust und bringt gute Erträge. Frühzeitig ausgesät kann sie auch bei uns im geschützten Freiland angebaut werden. Gorria reift von grün zu einem wunderschönen, kräftigem rot ab. Die Schoten werden ca. 11cm lange, sind konisch geformt, dickfleischig, haben nur geringe Schärfe aber ein tolles Aroma, um das es hier eigentlich geht. Sie sind perfekt geeignet zum trocknen und anschließender Weiterverarbeitung zu Chiligewürzpulver, welches dann auch als Pfefferersatz genutzt werden kann. Sehr schön zu Fisch, Fleisch, in Saucen oder zum würzen verschiedener Gerichte wie z.B. Piperade. Will man sie zu Pulver verarbeiten sollte man in unseren Breiten doch lieber auf den Ofen oder ein Dörrgerät zurückgreifen als auf die kraft der Sonne zu setzen. Gorria lässt sich wenn noch nicht zu Pulver verarbeitet auch in Salaten und Salsas verarbeiten oder aber auf diverse Art einlegen und natürlich auch einfach roh essen.

 

Gut zu wissen
Die Chili Gorria ist unter diesem Namen kaum bekannt, bekannter ist sie unter dem Namen Pimend d´ Espelette, wobei dieser eher das aus den Chilis hervorgehende Chiligewürzpulver bezeichnet. Dieses Chilipulver gilt als eines der Besten seiner Art, wobei es hier nicht um die eh nur geringe Schärfe geht sondern um das Aroma. Das Chilipulver darf sich allerdings nur Pimend d´ Espelette nennen wenn es in der Gegend der Stadt Espelette im französischen Baskenland angebaut und hergestellt wird. Dort wird es oft anstatt Pfeffer verwand. Ursprünglich kommt die Gorria wohl aus Mexiko. Gorria ist das baskische Wort für rot.

Name: Gorria, Piment d´Espelette (Capsicum annuum)
Schärfegrad: 3 – 4 leicht bis mittlere Schärfe
Fruchtfarbe: von grün nach rot
Fruchtgröße: ca. 10cm

Aussaat Termin ist Mitte Januar – Ende Februar. Idealerweise bei einer Keimtemperatur von ca. +24°C bis ca.+30°C und recht hoher Luftfeuchtigkeit. Sind die Bedingungen nicht ideal brauchen sie erheblich mehr Zeit zum keimen, manchmal sogar fast 3 Wochen. Sind dann 3 oder 4 richtige Blätter zu sehen wird pikiert. Paprika lieben die Wärme, brauchen viel Stickstoff z.B. Hornspäne, Kompost, Misst, Hornmehl aber auch Blaukorn oder Volldünger geht und regelmäßiges Gießen ist wichtig.
 

All unsere Samen und Pflanzen werden nur als Sammelobjekte oder Zierpflanzen an Hobbygärtner oder Liebhaber alter und seltener Sorten abgegeben.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Chili / Paprika Samen, Chilis leicht scharf - Samen Saatgut, Chilis mittel scharf - Samen Saatgut, Chili und Paprika für den Freilandanbau